Forschung & Publikationen

Die wissenschaftliche Erforschung von Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie ist - neben der Ausbildung - eine wesentliche Aufgabe von AKiP. Wissenschaftliche Studien werden vor allem zur Entwicklung und Überprüfung von psychodiagnostischen und psychotherapeutischen Verfahren bei Kindern und Jugendlichen durchgeführt. 

Hauptforschungsbereiche sind:

  • Konstruktion und Evaluation von Verfahren zur Diagnostik und Verlaufskontrolle psychischer Störungen
  • Entwicklung von Präventions- und Therapieprogrammen
  • Evaluation der Wirksamkeit psychotherapeutischer Verfahren 

Bei der Erforschung der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie arbeitet AKiP eng zusammen mit der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters an der Uniklinik Köln. In Forschungsgruppen arbeiten Mitarbeiter dieser Einrichtungen zusammen und werden dabei von Masterandinnen / Masteranden und Doktorandinnen / Doktoranden unterstützt.

Nach oben scrollen