Online-Ambulanz

In unserer Online-Ambulanz bieten wir die Möglichkeit, einzelne Behandlungssitzungen oder auch Therapien insgesamt als Ferntherapie mit Videounterstützung (Online-Therapien) über eine sichere Daten-Verbindung durchzuführen. Solche Online-Therapien sind möglich, wenn zuvor im persönlichen Kontakt durch die Therapeuten eine Indikation für diese Form der Behandlung festgestellt wurde und wenn die Beteiligten einverstanden sind. Aufgrund einer Ausnahmeregelung während der Corona-Krise kann der persönliche Kontakt aktuell auch entfallen. Online-Sitzungen können mit dem Kind oder Jugendlichen selbst, mit Eltern oder anderen Bezugspersonen oder auch beispielsweise mit Eltern und Kind gemeinsam durchgeführt werden.

Technische Voraussetzungen

Technische Voraussetzung für die Durchführung von Ferntherapien ist eine Datenleitung mit hinreichender Bandbreite (in der Regel WLAN- oder LAN-Verbindung). Zudem benötigen Sie einen Computer oder Laptop mit Webcam und Mikrofon. Alternativ können Sie auch Ihr Smartphone oder Tablet nutzen. Selbstverständlich werden die Therapiesitzungen unter Berücksichtigung aller Anforderungen von Datenschutz und therapeutischer Schweigepflicht durchgeführt.

Indikationen und Vorteile

Ferntherapien können prinzipiell bei nahezu allen psychischen Problemen und Störungen durchgeführt werden. Allerdings kann sich dieser Zugang in Einzelfällen auch als nicht hilfreich erweisen oder es können Situationen eintreten, bei denen Therapiesitzungen im persönlichen Kontakt notwendig sind.

Ferntherapien können auch viele Vorteile aufweisen. So werden Fahrtzeiten und Fahrtkosten eigespart, Patienten, die weiter entfernt wohnen, können behandelt werden und Behandlungssitzungen können auch häufiger durchgeführt werden, wodurch sich die Chancen eines Behandlungserfolges verbessern können. Zudem können die Probleme, die zu Hause auftreten, direkt beobachtet werden und die Beteiligten können direkt angeleitet werden, wie sie diese Probleme konkret bewältigen können.

Anmeldung

Die Anmeldung zu einer Ferntherapie mit Videounterstützung erfolgt über die allgemeine Anmeldung.

 Julia Adam

Julia Adam, M.A. Rehabilitationswissenschaften

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Dr. rer. medic. Paula Viefhaus

Dr. rer. medic. Paula Viefhaus, M.Sc. Psychologie

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Nach oben scrollen