26.11.2019
Therapieprogramme

Das neue THOP ist da

6. Auflage erschienen

Bild: BELTZ
Bild: BELTZ

Das Therapieprogramm für Kinder mit hyperkinetischem und oppositionellem Problemverhalten (THOP) von Univ.-Prof. Dr. Manfred Döpfner, Stephanie Schürmann und Jan Frölich ist im Beltz Verlag in der sechsten Auflage erschienen. THOP ist in den letzten 20 Jahren zum Standard in der Verhaltenstherapie von Kindern mit Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) und oppositionellen Verhaltensstörungen im deutschsprachigen Raum geworden.

Das Programm ist in der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie sowie der Kinder- und Jugendpsychiatrie weit verbreitet und hat sich in mehreren Therapiestudien als wirkungsvoll erwiesen. THOP wird in den Leitlinien zur Diagnose und Therapie von ADHS sowie von Störungen des Sozialverhaltens als evidenzbasierte Therapie empfohlen.

In der 6. Auflage wurden unter anderem Informationen zu digitalen Therapieunterstützungen durch die ADHS-Kids Smartphone-App und den Online ADHS-Elterntrainer integriert. Diese digitalen Hilfsprogramme können vor allem die Umsetzung der mit den Eltern erarbeiteten Interventionen im Alltag unterstützen.

Zum buch auf beltz.de

Nach oben scrollen