KJP-Fortbildungen

Verhaltenstherapie mit Kindern und Jugendlichen

AKiP bietet regelmäßig Fortbildungen an, die dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse auf dem Gebiet der psychotherapeutischen Versorgung von Kindern und Jugendlichen entsprechen und von der Psychotherapeutenkammer NRW akkreditiert werden. 

Unsere regelmäßigen Veranstaltungen:

  • Das Kölner Kinderpsychotherapie-Kolleg (KKK) bietet einmal jährlich an einem Wochenende sowohl einen Überblick über den neuesten Stand der Forschung als auch über die praktische Umsetzung neuer Konzepte in der multimodalen Diagnostik und Therapie psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter.
  • Im VT-Forum werden mehrmals pro Jahr jeweils an einem Mittwochnachmittag ab 17.00 Uhr aktuelle Forschungsergebnisse aus der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie von eingeladenen Experten und Expertinnen und von wissenschaftlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von AKiP-Forschung vorgestellt und diskutiert. 

Zielgruppen 

Beide Veranstaltungsformate sind offene Fortbildungsangebote, die sich an verschiedene Berufsgruppen richten, die in der psychotherapeutischen und psychiatrischen Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit psychischen Störungen tätig sind:

  • Aus-, Fort- und Weiterbildungsteilnehmerinnen und -teilnehmer in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten 
  • Psychologische und Ärztliche Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten
  • Fachärztinnen und Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
  • Fachärztinnen und Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin
  • Sozial-, Sonder-, Heilpädagoginnen und -pädagogen, Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten
  • Pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in kinder- und jugendpsychiatrischen Kliniken, Beratungsstellen und anderen Einrichtungen 
Nach oben scrollen